Suche
  • Mitgliedsantrag
Suche Menü

Pädagogische Lebenswelten älterer Kinder

19,99 

160 Seiten, Verlag Herder GmbH Freiburg – 2016

pfv Titel

Pädagogische Lebenswelten älterer Kinder –
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Charis Förster, Eva Hammes-Di Bernardo, Michaela Rißmann und Sandra Tänzer (Hrsg.)

Das Aufwachsen von Kindern bildet in unserer Gesellschaft einen Schwerpunkt der öffentlichen Diskussion. Doch liegt der Fokus dabei auf Kindern im Krippen- und Kindergartenalter. Die Lebenssituation von älteren Kindern wird dagegen kaum thematisiert, und es gibt wenig konkrete Antworten und Anregungen einer spezifischen Pädagogik für diesen Altersbereich.
Das Fachbuch will helfen, diese Lücke zu schließen: Welche Bedürfnisse haben große Kinder? Welche Einrichtungs- und Unterstützungsformen stehen ihnen zur Verfügung?
Differenziert nach drei Perspektiven – der Perspektive der Kinder, der Perspektive der PädagogInnen sowie der Perspektive der Institutionen und des gesellschaftlichen Kontextes – gehen die AutorInnen der Frage nach, was ältere Kinder brauchen, um in ihrer sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung die notwendige Begleitung, Unterstützung und Anregung zu erhalten, – gerade auch Kinder mit Fluchterfahrung, deren Aufwachsen durch multiple Brüche in der traditionellen Biografie der Kindheit bestimmt ist.

Mit Beiträgen von: Rainer Benkmann, Wolf B. Emminghaus, Oggi Enderlein, Charis Förster, Magdalena Gercke, Magda Göller, Eva Hammes Di-Bernardo, Ines Herrmann, Birgit Jäpelt, Maxi König, Lothar  Krappmann, Barbara Leitner, Ronald Lutz, Beate Lutze, Regina Remsperger-Kehm, Michaela Rißmann, Eva Schmitt-Vollmer, Rainer Strätz und Sandra Tänzer.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Pädagogische Lebenswelten älterer Kinder”