Suche
  • Mitgliedsantrag
Suche Menü

Jahrbuch 10: Innovationsprojekt Frühpädagogik

16,00 

228 Seiten, mit Fotos Schneider Verlag Hohengehren – 2005

pfv Titel

Professionalität im Verbund von Praxis, Forschung, Aus- und Weiterbildung

Eva Hammes Di-Bernardo und Sabine Hebenstreit-Müller (Hrsg.)

Das System der Tageseinrichtungen für Kinder ist in Bewegung. Bildungspläne werden erprobt und verabschiedet. Die Nationale Qualitätsinitiative befindet sich in einer bundesweiten Implementierungsphase. Reformansätze verdichten sich. Wer setzt das alles um – und wie? Das Praxisfeld ist wie kaum zuvor gefordert, sich auf vielseitige Erwartungen einzustellen, die bisherige Bildungs- und Erziehungsarbeit grundlegend zu reflektieren, die aktuellen Leistungen zu dokumentieren und evaluieren. Leitungskräfte und Einrichtungsteams sind heute Hauptakteure in einem laufenden Systemwandel. Neue Bündnisse und Verankerungsstrukturen sind notwendig, um die Qualität der Kitas als Lernorte und Forschungsstätten nachhaltig zu sichern. Wie können Ausbildung, Praxis, Fortbildung, Forschung, Fachberatung und auch externe Experten effektiver zusammenwirken, um die Professionalität des Feldes zu stärken?

Die Beiträge in diesem pfv-Jahrbuch zeigen deutlich: wenn das gesamte Feld in Bewegung gerät, dann helfen keine isolierten Reformen. Nur im Verbund von Praxis sowie Aus- und Weiterbildung und Forschung kann Professionalität neu gedacht werden und die Innovation gelingen. Das Buch stellt nationale Modelle und internationale Forschung vor, die zeigen, wie solche Verbundsysteme funktionieren können und neue Lösungen ermöglichen.

Mit Beiträgen von Ludwig Liegle, Martin R. Textor, Iram Siraj-Blatchford, Pamela Oberhuemer, Ilse Wehrmann, Elsbeth Krieg, Dörte Wetlzien, Warnfied Dettling, Doris Ahnen, Xenia Roth u.v.a.